Portrait

Karin Brosa

2005 - 2011 Studium der Freien Grafik an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart bei Prof. Volker Lehnert und Prof. Cordula Güdemann
2010 -2011 Studium Accademia di Belle Arti di Brera, Mailand, Italien
2011 Diplom Freie Grafik
2012 -2016 Lehrauftrag für Radierung an der Freien Kunstschule Stuttgart
seit 2016 Leiterin der druckgrafischen Werkstätten, Universität Duisburg-Essen

Preise / Stipendien (Auswahl)
2017 Artist in Residence, Künstlerhaus Hohenossig, Leipzig
2016 Atelierförderung der Stadt Stuttgart
2014 Jahrespreis Ereignis Druckgrafik 2014
2013 Schwalenberg-Stipendium des Landesverbandes Lippe
2013 23. Sächsisches Druckgrafiksymposion
2010 Kunstpreis Römerturm/ Hahnemühle, Preisträger
2010 Erasmus-Stipendium an der Accademia di Belle Arti di Brera, Mailand, Italien

Werke in öffentlichen und privaten Sammlungen
Museum der Bildenden Künste Leipzig Regierungspräsidium Stuttgart
Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen Silvia-und-Helmut-Wickleder-Stiftung, Schloss Leinzell
Bankhaus Ellwanger & Geiger KG, Stuttgart
Sammlung Museum Angerlehner
Sammlung des Kunstfördervereins Donnersbergkreis
Kunsthalle Südwestfalen
Museum Galerie in der Lände, Kressbronn
Städtische Galerie Tettnang
Stadtwerke Aalen
Sammlung der Stadt Gaildorf

Ausstellungen (Auswahl)

2020
VIEW #5 print unplugged, BBK VIEW, Nürnberg
PARADOX, 35. Leipziger Grafikbörse, Galerie in der Lände, Kressborn

2019
VII. Ellwanger Kunstausstellung, Kunstverein Ellwangen
Unter Druck 2019, Schloss Oberschwappach
Von Cowboys und anderen großen Tieren, GALERIE Z, Stuttgart
Lautes & Leises, Salvatorkirche Duisburg (mit Robert Matthes)
Blickwechsel – neue Frauenbilder, Galerie von Braunbehrens, Stuttgart

2018
Fell und Porzellan, Galerie Grandel, Mannheim (E)
PARADOX, 35. Leipziger Grafikbörse, Museum für Druckkunst, Leipzig (G)
wintercollective V, Galerie Irrgang, Leipzig (G)
no 10, wanderings, Galerie ff15, Leipzig (mit Anja Warzecha)
KinderZEIT - schöne Zeit, Städtische Galerie in der Badstube, Wangen im Allgäu (G)
open bites, BBK Galerie Künstlerhaus Würzburg (E)
DIE GROSSE Kunstausstellung NRW, Museum Kunstpalast, Düsseldorf (G)

2017
- 4 in 1, Greskewitz Kleinitz Galerie, Hamburg (G)
- Best of GCB, Galerie Cyprian Brenner, Schwäbisch Hall (G)
- Stand der Dinge, Kunstmuseum Singen / Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen (G)
- Helle Kindheit | Dunkle Kindheit, Museum Villa Rot, Burgrieden-Rot (G)
- Linoldruck, Galerie Merkle & Galerie Ebertz, Stuttgart (G)
- Angstfrei., Preis der Darmstädter Sezession, Ausstellung der nominierten Künstler, Kunstforum der TU Darmstadt (G)
- AUFtakt (mit Robert Matthes), Galerie AUF, Essen

2016
- Karin Brosa – Schöne Aussichten, Galerie Grandel, Mannheim (E)
- Beobachtungen, Städtische Galerie im Schlosspark Tettnang (E)
- Pointen der Gegenwart, Galerie Cyprian Brenner, Schwäbisch Hall (G)
- Estampadura, Triennale Européenne de l´Estampe Contemporaine, Toulouse, Frankreich (G)
- GEDRUCKT, Kunstverein Nördlingen (G)
- Linolschnitt heute X, Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen (G)
- Die Kunst zu handeln – Kunstszene SüdWest, Künstlerbund Baden-Württemberg/ SüdWestGalerie, Niederalfingen (G)
- Release – Jahresgaben, EnBW Stuttgart (G)

2015
- Karin Brosa - später fliegen, Kabinettausstellung, Kunstverein Böblingen (E)
- Zwiesprache, Karin Brosa und Robert Matthes, Museum im Schloss Bad Pyrmont
- Karin Brosa - Streifzug, Kunstverein Sulzfeld (E)
- VIERstimmig, Wege zur Zeichnung, Museum Galerie in der Lände, Kressbronn (G)
- Die Schärfe der Bilder, Radierung im Umkreis der Stuttgarter Akademie, Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen (G)
- Gegenstrom, Preisträgerausstellung Ereignis Druckgraphik 6, 4D – Projektraum des BBK Leipzig e.V., Tapetenwerk, Leipzig (E)
- I wannabe your dog, Positionen zur Mensch-Tier-Beziehung in der aktuellen Kunst, Künstlerhaus Dortmund (G)
- Spiegelungen, Kunstverein Schwedt (G)

2014
- Schweine, Schlösser und Kakteen, Galerie im Alten Schloss, Gaildorf (E)
- Radierung, Galerie Merkle, Stuttgart (G)
- Ereignis Druckgrafik 2014, BBK Leipzig (G)
- Bruchstücke, Studiengalerie der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg (E)
- Figuration zwischen Traum und Wirklichkeit, Museum Angerlehner, Thalheim bei Wels, Österreich (G)

2013
- Hang zur Kunst, Claudia Buss/Bräuning Contemporary, Stuttgart (G)
- und was machen wir morgen? Galerie am Kocher, Hohenloher Kunstverein, Künzelsau (E)
- Kunstpreis der Pfälzischen Sezession, Neustadt a.d. Weinstraße
- Über die Erdung, Druckgraphische Arbeiten. Volker Lehnert und Studierende der ABK Stuttgart, Galerieampavillon, Saarbrücken und Verein für Originalradierung München (G)

2012
- Über die Erdung, Druckgraphische Arbeiten - Volker Lehnert und Studierende der ABK Stuttgart, Kunst- und Geschichtsverein Geislingen
- (UN-)DING, Förderpreis für gegenständliche Malerei der Galerie Bodenseekreis, Meersburg
- V. Ellwanger Kunstausstellung, Schloss Ellwangen
- Kill this rabbit, Galerie Jahn, Heilbronn (E)
- Art Karlsruhe, Galerie Z

2011
- Schwarz 55981 – ein Zwischenspiel, Kunstverein Ludwigsburg (E,K)
- Deeplohn 2011, Diplomausstellung, ABK Stuttgart, Stuttgart (G)
- JetztJetzt, Städtische Galerie Reutlingen & Kunstverein Reutlingen (G)
- ART.FAIR, Köln, mit Galerie Z
- XVI. Deutsche Internationale Grafik-Triennale Frechen (G,K)
- We art, Strzelski Galerie, Stuttgart (G)
- Spiegelung-Reflexion, Kunstpreis 2011 der Sparkasse Karlsruhe (G)
- Young Art Factory, Stuttgart (G)
- SUMMER SELECTION, Galerie Z, Stuttgart (G)

2010
- Ereignis Druckgraphik, Galerie Vorortost, BBK Leipzig (G)
- Die Schwestern der rauschenden Farben und die Brüder des nüchternen Lichts, Galerie offene positionen nord, Stuttgart (G)
- Junge Kunst 2010, BANKHAUS ELLWANGER & GEIGER KG, Stuttgart (G)
- and now …, Galerie Z, Stuttgart (G)
- Jung & gegenständlich.(un)fassbar, Galerie Bodenseekreis Meersburg (G,K)
- Kunst 10 Zürich, mit Galerie Z (K)

2009
- Im Märzen der Maler, Studierende der Klasse Prof. Cordula Güdemann, Kunstzentrum Karlskaserne, Ludwigsburg (G)
- Absurde Poetik, Galerie der Stadt Plochingen (E)

2008
- Testbild, Gesamtausstellung der Kunstakademie Stuttgart (G,K)
- Moderne Mobilität, Kunstpreis 2008 der Sparkasse Karlsruhe (G)
- XV. Deutsche Internationale Grafik-Triennale Frechen (G,K)

2007
- Druckgrafik, Kulturring Winterbach (G)
- EXP, Trace Opera, Interventionsraum Stuttgart (G)

Die ideale Ausdrucksform

Karin Brosa gehört zur kleinen, aber wachsenden Gruppe der Künstler einer jüngeren Generation, die sich der Schöpfung eines druckgrafischen Oeuvres verschrieben haben. Neben einigen Linolschnitten ist es besonders die Radierung, also die Arbeit mit Kupfer- oder Zinkplatte, die es der Künstlerin angetan hat. In Ergänzung zur Malerei sei das “die ideale Ausdrucksform“ für sie, sagt Karin Brosa. Denn die technische Präzision der Drucktechnik erfordert eine Klarheit und Reduzierung auf das Wesentliche in den Motiven. Dabei bleibt die Künstlerin - ähnlich wie in ihren großformatigen Gemälden - auch in ihren Radierungen erzählerisch.

Während allerdings ihre Malerei die Geschichten aus einer fast collage-artigen Vielfalt überlagerter Elemente speist, sind ihre Radierungen klarer und strukturierter angelegt. In ihren jüngeren Arbeiten, wie zum Beispiel der Farbradierung “Trockenübungen“, die im Programm der artothek vertreten ist, wird dieser Unterschied zwischen Brosas Malerei und Druckgrafik in der formalen Komposition besonders deutlich.

Der Künstler und Kurator Wolfgang Neumann schrieb 2011 über Karin Brosas Arbeit:

“[Ihre Kunst] wirkt darum klassisch, aber nicht verstaubt; technisch versiert, aber nicht pedantisch, erzählerisch, aber nicht geschwätzig; romantisch, aber nicht kitschig. Bei alldem, was die zeitgenössische Kunst uns um die Ohren haut, all den offenen Formen, coolen Medien und aufwändigen Spektakeln ist sie eines zunehmend seltener: poetisch.
Aber poetisch ist die Kunst von Karin Brosa.“

Brosa gewann dieses Jahr den Leipziger Jahrespreis Ereignis Druckgrafik und darf sicherlich zu den profiliertesten jungen Druckgrafikern in Deutschland gezählt werden. Die artothek freut sich sehr, eine Auswahl von Radierungen der Künstlerin im Programm zu haben.


Streifzug, Öl&Acryl auf Nessel, 2013, 165 x 220 cm


Trockenübungen, Farbradierung von 2 Platten, 44 x 36 cm, 2013
Wir nutzen Cookies, um Dir die Angebote der artothek zur Verfügung zu stellen. Informationen hierzu und zum Datenschutz auf unserer Webseite findest Du in unserer Datenschutzerklärung.