Datenschutz

Stand: Mai 2018

Wenn Sie die Webseite der artothek besuchen, einen Kunden-Account eröffnen, eine Ausleihung oder einen Kauf tätigen, erfassen wir unter Umständen Daten, die Ihnen persönlich zugeordnet werden können (sogenannte „personenbezogene Daten“ wie z. B. Ihren Namen, Ihre Anschrift, die von Ihnen ausgeliehenen Kunstwerke usw.). In der folgenden Datenschutzerklärung finden Sie Informationen darüber, welche Daten wir von Ihnen erfassen, warum und auf welcher Rechtsgrundlage wir dies tun, an wen wir Ihre Daten gegebenenfalls weitergeben und wie lange wir Ihre Daten speichern. Die Datenschutzerklärung informiert Sie darüber hinaus über Ihre grundlegenden Betroffenenrechte und, an wen Sie sich wenden können, wenn Sie Fragen haben oder einen Grund zur Beschwerde sehen.

Welche Daten erfassen wir von Ihnen und warum?

(a) Besuch der Webseite

Wenn Sie die Webseite der artothek („www.dieartothek.de“ bzw. „dieartothek.de“, im Folgenden auch „unsere Webseite“) besuchen, erfassen unsere Server in sogenannten Logfiles standardmäßig die IP-Adresse des Anfragenden gemeinsam mit Daten zum Zeitpunkt der Anfrage, dem Ziel der Anfrage, den übertragenen Datenmengen, einer Meldung, ob die Anfrage erfolgreich war, Erkennungsdaten des verwendeten Browsers und des verwendeten Betriebssystems, sowie die Webseite, von der der Zugriff erfolgte (sollte der Zugriff über einen Link erfolgen).

Diese Daten dienen ausschließlich der Überprüfung der Systemfunktionalität und -sicherheit und werden von uns auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 f DSGVO erhoben. Die in den Server-Logfiles enthaltenen Daten werden von uns in keiner weitergehenden Weise verarbeitet oder genutzt, insbesondere werden sie keiner Person zugeordnet und auch nicht mit anderen personenbezogenen Daten zusammengeführt. Nach einer Dauer von 7 Tagen werden die IP-Adressen in diesen Logfiles anonymisiert, sodass ein Personenbezug ausgeschlossen ist, soweit nicht im Einzelfall IP-Adressen zu Beweiszwecken weiter benötigt werden.

Um zu verstehen, wie viele Personen die Webseite der artothek nutzen und wie wir das Nutzererlebnis der Seite verbessern können, setzen wir eine Software zur Reichweitenanalyse ein. Sie erfasst und verarbeitet Daten über das Nutzerverhalten ausschließlich in anonymisierter Form, die keiner Person mehr zugeordnet werden können. Wir verknüpfen die Daten der Reichweitenanalyse insbesondere auch nicht mit anderen Daten, die wir von Ihnen erhalten haben (z. B. durch Anmeldung eines Accounts), um ein erfasstes Nutzerverhalten eventuell einer konkreten Person zuordnen zu können. Rechtsgrundlage für ein Speichern personenbezogener Daten im Rahmen einer Reichweitenanalyse ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO.

Die von uns eingesetzte Software ermöglicht Ihnen, die Webseite der artothek auch ohne eine solche anonymisierte Auswertung Ihrer Nutzung zu besuchen. Hier können Sie ein Cookie in Ihrem Browser hinterlegen, das Ihren Browser von unserer Reichweitenanalyse ausnimmt:



Die eingesetzte Software verwendet Cookies. Weitere Informationen hierzu und zu unserer Nutzung von Cookies allgemein finden Sie im Abschnitt dieser Datenschutzerklärung zu Cookies.


(b) Anlegen eines Kunden-Accounts

Beim Anlegen eines Kunden-Accounts speichern wir die von Ihnen eingegebenen Daten (Name, Titel, Anschrift, E-Mail-Adresse). Wir speichern außerdem, ob Sie den Newsletter der artothek erhalten möchten oder nicht. Diese Daten erfassen wir ausschließlich, um Ihre nächste Bestellung bei der artothek so einfach wie möglich zu gestalten. Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir auch zur Zusendung unseres Newsletters, sofern Sie diesen bei der Anmeldung abonniert haben. Wir speichern diese Daten auf Basis Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 a DSGVO.

Wir löschen die zu Ihrem Kunden-Account erfassten Daten, wenn Sie Ihren Kunden-Account kündigen, soweit wir zur Aufbewahrung der Daten nicht rechtlich verpflichtet sind (z. B. aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen). Ihren Kunden-Account können Sie jederzeit und fristlos kündigen.


(c) Newsletter

Wir versenden regelmäßig E-Mails mit Informationen, werblichen Inhalten und Produktempfehlungen (Newsletter) zu unseren Angeboten und den Angeboten unserer Künstler (z. B. Ausstellungshinweise). Hierzu speichern wir die E-Mail-Adresse, an die der Newsletter verschickt wird. Den Newsletter versenden wir nur an Personen, die ihn ausdrücklich abonniert haben. Wenn Sie sich für den Erhalt des Newsletters angemeldet haben, stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse zum Zwecke der Zusendung des Newsletters zu (Art. 6 Abs. 1 a). Wir verarbeiten Ihre im Rahmen einer Newsletter-Anmeldung übermittelte E-Mail-Adresse ausschließlich zur Zusendung des Newsletters und zu keinen anderen Zwecken.

Sie können sich vom Newsletters jederzeit abmelden. Hierzu genügt eine einfache E-Mail an uns. Jeder versendete Newsletter enthält einen entsprechenden Hinweis. Wenn Sie einen Kunden-Account bei die artothek eröffnet haben, finden Sie dort ebenfalls eine Schaltfläche, über die Sie die Newsletterzusendung jederzeit an- und ausschalten können.

Bei einem elektronisch erfolgten Newsletter-Abonnement speichern wir neben Ihrer E-Mail-Adresse auch Zeitpunkt der Anmeldung und gegebenenfalls der Bestätigung (Double-Opt-In). Bei einer schriftlich erfolgten Anmeldung (z. B. Eintragung in eine Newsletter-Liste) bewahren wir das entsprechende Dokument auf. Bei einer Abmeldung vom Newsletter bewahren wir ebenfalls die Abmeldungsdaten auf. Diese Daten benötigen wir, um unseren Nachweispflichten bezüglich Ihres Newsletter-Abonnements nach dem Gesetz über den UWG und der DSGVO nachkommen zu können (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 f DSGVO). Wir löschen diese Daten nach Ablauf von drei Jahren.


(d) Miete oder Kauf

Wenn Sie ein Kunstwerk mieten, speichern wir in diesem Zusammenhang Ihren Namen, Ihre Adressdaten, das Kunstwerk, das Sie gemietet haben, sowie den Zeitraum der Vermietung. Diese Daten benötigen wir zur Abwicklung des Mietvertrages mit Ihnen und um unseren handels- und steuerrechtlichen Pflichten nachzukommen (Art. 6 Abs. 1 b,c DSGVO).

Wenn Sie ein Kunstwerk kaufen, speichern wir in diesem Zusammenhang Ihren Namen, Ihre Adressdaten, das Kunstwerk, das Sie erworben haben, und das Datum des Kaufs. Diese Daten benötigen wir zur Abwicklung des Kaufvertrages und um unseren handels- und steuerrechtlichen Pflichten nachzukommen. Darüber hinaus speichern wir diese Daten auch, um unseren Dokumentationspflichten nach dem Kulturgutschutzgesetz (KGSG) nachzukommen und um die Rechte der Urheber nach dem Urheberrechtsgesetz (UrhG), insbesondere das Recht auf Werkzugang, zu gewährleisten. Rechtsgrundlage der Speicherung ist Art. 6 Abs. 1 b,c DSGVO.

Soweit wir Daten aus handels- und steuerrechtlichen Gründen speichern, löschen wir diese nach Ablauf der entsprechenden handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten. Soweit wir Daten nach dem KGSG vorhalten, beträgt die gesetzliche Aufbewahrungspflicht in der Regel 30 Jahre, Rechtsansprüche aus dem UrhG verfallen 70 Jahre nach dem Tod des Urhebers.


(e) SEPA-Lastschriftmandat

Wenn Sie uns ein SEPA-Lastschriftmandat erteilen, speichern wir Ihren Namen, Ihre Bankverbindung, Ort und Datum der Mandatserteilung sowie die weiteren Mandatsdaten zu Art und Umfang des Mandates einschließlich der Mandatsreferenznummer. Wir verarbeiten diese Daten ausschließlich, um Lastschrifteinzüge ausführen zu können auf Basis Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO). Sie können ein erteiltes SEPA-Lastschriftmandat jederzeit widerrufen.

Die Daten zu einem von Ihnen erteilten SEPA-Lastschriftmandat löschen wir 14 Monate nach Ablauf (z. B. durch Kündigung oder Verbrauch) des Mandats, sofern wir auf Basis des erteilten Mandates eine Lastschrift auch tatsächlich vorgenommen haben. Falls wir das SEPA-Lastschriftmandat nicht in Anspruch genommen haben, vernichten wir die Daten unverzüglich nach Erlöschen des Mandates.



Was sind Cookies und wie nutzen wir sie?

Wir nutzen auf unserer Webseite verschiedene Cookies, um die Funktionalität der Webseite und unserer Dienste zu verbessern. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die im Allgemeinen aus Buchstaben und Zahlen besteht und im Speicher des Browsers auf Ihrer Festplatte abgelegt wird.

Auf unserer Webseite kommen die folgenden vier Cookies zum Einsatz:

Name des CookiesFunktionGültigkeitsdauer
PHPSESSID Diesen Cookie setzen wir aus Gründen der Funktionalität, insbesondere um Ihnen das Einloggen in Ihren Kunden-Account zu ermöglichen. Bis zum Ende der Browsersitzung
_pk_ses Cookie zur Reichweitenanalyse 30 min
_pk_id Cookie zur Reichweitenanalyse 13 Monate
piwik_ignore Cookie um anzuzeigen, dass Sie der Reichweitenanalyse widersprochen haben. 13 Monate

In diesen Cookies speichern wir keine personenbezogenen Daten. Sie enthalten lediglich eindeutige Zeichenfolgen, die es unserem System ermöglichen, Ihren Browser bei einem erneuten Aufruf einer Seite der artothek wiederzuerkennen.



Wie schützen wir Ihre Daten?

Wir ergreifen angemessene technische und organisatorische Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor unberechtigtem Zugriff, Manipulation oder Verlust zu schützen:

Unsere Webseite nutzt standardmäßig eine SSL-Verschlüsselung, wenn Sie mit Ihrem Browser kommuniziert. Hierdurch schützen wir Ihre Daten während der Übertragung auf unseren Server vor dem Zugriff Dritter.

Für unsere IT-Systeme nutzen wir die Dienstleistung professioneller und spezialisierter Hosting-Anbieter, die unsere Server auf dem aktuellen Stand der Sicherheitstechnik halten und ihrerseits angemessene technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen haben, um dies zu gewährleisten. Genauso achten wir beim Einsatz unserer Software darauf, dass diese aktuell ist und von angemessenen, dem Stand der Software-Technik angepassten Sicherungsmaßnahmen Gebrauch macht.

Darüber hinaus gewährleisten wir den Schutz Ihrer Daten insbesondere auch dadurch, dass wir Aufgaben der Kundenbetreuung durch eigene Mitarbeiter und nicht durch Drittunternehmen erfüllen. Dadurch ist uns jederzeit bekannt, welche Personen auf Ihre Daten zu Kundenbetreuungszwecken zugreifen dürfen – und wir können effektiv darauf hinwirken, dass unsere Mitarbeiter unsere Datenschutzrichtlinien beachten und beim Umgang mit Ihren Daten ausreichende Sorgfalt walten lassen.



An wen geben wir Ihre Daten weiter?

Bestimmte Daten von Ihnen geben wir an dritte Dienstleister weiter, wenn dies zur Abwicklung Ihrer Bestellung oder Kundenbeziehung notwendig ist (z. B. Ihre Adressdaten an die Versandfirma, Austausch von Daten mit dem Zahlungsdienstleister beim Bezahlvorgang). Solche Dritten erhalten von uns ausschließlich solche Daten, die sie zur Abwicklung ihrer Dienstleistung zwingend benötigen.

Bestimmte Daten geben wir auch an Dienstleister weiter, die uns bei der Abwicklung unseres Geschäftsbetriebes unterstützen (z. B. Hosting-Dienstleister zur Bereitstellung der IT-Infrastruktur oder Steuerberater im Bereich der Buchhaltung). Diese Dienstleister handeln für uns im Rahmen einer Auftragsverarbeitung oder sind durch entsprechende berufsständige Regelungen zur Verschwiegenheit verpflichtet und dürfen die Informationen ausschließlich zur Erfüllung Ihrer Aufgaben in unserem Auftrag nutzen.

Wir geben Ihre Daten unter Umständen auch an Dritte weiter, wenn wir durch gesetzliche Bestimmungen oder Rechtsvorgänge dazu verpflichtet sind oder wenn dies notwendig ist, um unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder andere Vereinbarungen durchzusetzen bzw. unsere Rechte oder die Rechte unserer Kunden sowie Dritter zu schützen.

Grundsätzlich verkaufen wir keine Kundendaten und geben Ihre Daten auch nicht an unsere Partner, Dienstleister oder sonstige Unternehmen zu deren eigener wirtschaftlicher Verwertung. Eine Datenübertragung an Stellen oder Personen außerhalb der EU findet nicht statt.



Welche Rechte haben Sie hinsichtlich Ihrer bei uns gespeicherten Daten?

Die EU-DSGVO gewährt Ihnen als Nutzer und/oder Kunde der artothek eine Reihe von Rechten, die Sie in Anspruch nehmen können (die „Betroffenenrechte“):

(a) Recht auf Auskunft
Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die personenbezogenen Daten zu erhalten, die wir über Sie gespeichert haben.

(b) Recht auf Berichtigung
Sie haben das Recht, unrichtige Daten berichtigen und unvollständige Daten vervollständigen zu lassen.

(c) Recht auf Löschung
Sie können unter bestimmten Umständen auch die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Wann das der Fall ist, können Sie im Einzelnen Art. 17 Abs. 1 DSGVO entnehmen (z. B. wenn Ihre Daten unrechtmäßig erhoben wurden oder die Speicherung für den Zweck, für den die Daten erhoben wurden, nicht mehr notwendig ist).

(d) Recht auf Widerruf
Wenn wir Ihre Daten nutzen, weil Sie uns zuvor eine Einwilligung dazu erteilt haben (z. B. durch Anmeldung zum Newsletter), können Sie eine solche Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

(e) Recht auf Widerspruch
Soweit wir Daten über Sie ohne Ihre Einwilligung erhoben haben und verarbeiten, können Sie Widerspruch einlegen. Dies gilt insbesondere, wenn Ihre Daten für Zwecke der Direktwerbung genutzt werden.

(f) Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, personenbezogene Daten, die Sie uns zur Abwicklung eines Vertragsverhältnisses (z. B. der Einrichtung des Kunden-Accounts oder einer Ausleihung) oder auf Basis einer Einwilligung bereitgestellt haben, von uns in einem maschinenlesbaren, gängigen Format zu erhalten.

(g) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht, unter bestimmten Umständen von uns eine Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen. Wann das der Fall ist, können Sie im Einzelnen Art. 18 Abs. 1 DSGVO entnehmen (z. B. wenn Sie die Richtigkeit Ihrer Daten bestreiten für die Dauer der Überprüfung; oder wenn die Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt werden, Sie die Daten jedoch zur Geltendmachung von Ansprüchen weiter benötigen).



An wen können Sie sich wenden und bei wem können Sie sich beschweren?

Wenn Sie Fragen zu Ihren Daten und dem Datenschutz bei der artothek haben oder wenn Sie Ihre Betroffenenrechte (z. B. das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Vervollständigung, Löschung) wahrnehmen möchten, wenden Sie sich – am besten per E-Mail – an unseren Kundenservice. Sie erreichen ihn unter info@dieartothek.de.

Wenn Sie einen Grund zur Beschwerde wegen des Umgangs mit Ihren personenbezogenen Daten sehen, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde.



Wichtige Hinweise

Unser Geschäft ändert sich stetig, daher können sich auch die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen von Zeit zu Zeit ändern. Sie sollten daher regelmäßig unsere Website besuchen und eventuelle Änderungen zur Kenntnis nehmen. Soweit nichts anderes geregelt ist, unterliegt die Nutzung aller Informationen, die wir über Sie und Ihr Kundenkonto haben, dieser Datenschutzerklärung. Wesentliche Änderungen unserer Datenschutzerklärung, die zu einem schwächeren Schutz Ihrer bereits erfassten Daten führen, werden wir nicht vornehmen, ohne Sie darauf ausdrücklich, z. B. per E-Mail, aufmerksam zu machen und Ihnen die Möglichkeit zum Widerspruch einzuräumen.



Verantwortlicher

„Verantwortlicher“ ist nach der DSGVO diejenige Person, Firma, Behörde usw., die die personenbezogenen Daten erhebt und über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung entscheidet. Für die bei der Nutzung der artothek, oder der Begründung oder Durchführung einer Kundenbeziehung zu der artothek erhobenen Daten ist der Verantwortliche:

Bräuning Kunsthandel OHG
Heidenkampsweg 32
20097 Hamburg
info@dieartothek.de.

Wir nutzen Cookies, um Dir die Angebote der artothek zur Verfügung zu stellen. Informationen hierzu und zum Datenschutz auf unserer Webseite findest Du in unserer Datenschutzerklärung.