Portrait

Steve Meyer

* 1977 in Hamburg, lebt und arbeitet in Berlin

1999-2005 Studium der freien Kunst an der HfBK Hamburg, Diplomabschluss bei Prof. Michael Lingner

Ausstellungen (Auswahl)
2019 Atelier cocon coloré, Berlin
2016 Galerie "Nomad", Berlin (E)
2015 WINTERKUNSTKABINETT VOL. II, Galerie “Nomad” in Berlin
2015 THE BLOCK, Berlin
2015 LA LA LA, PARTY, PEACE, Berlin
2015 MENSCHENTIERE, Café Göttlich, Berlin
2014 KÖPFE, An einem Sonntag im August, Berlin
2013 ARTE CINQUE, Hamburg
2012 BEYOND THE FACE, 5th people project, Berlin
2011 ONE OF A KIND, 5th people project, Berlin
2010 HELTER SKELTER, Kulturpalast Wedding International, Berlin

Stadtbilder

Steve Meyer arbeitet genreübergreifend, sein Werk umfasst Gemälde, Videos und Kunstexperimente. Der urbane Raum und die Menschen, die ihn bewohnen stellen die größten Inspirationsquellen für seine Kunst dar. Themen wie Kommunikation, Architektur, Krieg und Frieden oder die Frage nach dem Tier im Menschen spielen dabei eine wiederkehrende Rolle.
In seiner Malerei setzt er verschiedene Materialien ein und entwickelt seine Gemälde kontinuierlich weiter. Die Werke des Künstlers bieten eine Vielzahl an Details, welche den Betrachter herausfordern und Fragen aufwerfen. Der Künstler verbindet alle Medien frei miteinander und schafft so eine eigene Bildsprache.

Ausführliche Informationen zu den Arbeiten von Steve Meyer finden Sie auf seiner Homepage: www.stevemeyer.de


“Der Liedermacher und sein Akkordeon“ aus der Serie “Menschentiere“

“Wir tanzen und schreien, schreien und tanzen!“ aus der Serie “Menschentiere“

Porträt K8Q8014 aus der Serie “KÖPFE“
Wir nutzen Cookies, um Dir die Angebote der artothek zur Verfügung zu stellen. Informationen hierzu und zum Datenschutz auf unserer Webseite findest Du in unserer Datenschutzerklärung.