p.M
€ 33,00
€ 2.800
Werksnr. 00500
verliehen bis 20.01.2023
Acryl auf Leinwand, 2012
120 x 120 cm aufgezogen
Original

Die Malerei Annika Heines lebt von Kontrasten. Ganz formal erlebt der Betrachter diese auf der Ebene intensiver Licht und Schattenverhältnisse. In den Arbeiten begegnen sich grober, dynamischer Pinselduktus und filigran ausgearbeitete Details. Hinzu kommen gezielte Auslassungen auf der Leinwand, die vom Betrachter zu füllende Leerstellen erzeugen. Das immer wieder auftauchende Thema ist schließlich die Frage von Vergänglichkeit und Beständigkeit, von Respekt und Wertschätzung des Alten.

Weitere Ansichten

Weitere Werke von Annika Heine